Vierjährige erhält Hauptgewinn

Sonderziehung des VR-GewinnSparens beschert nachträgliche Weihnachtsgeschenke

Weihnachten ist zwar bereits vorüber, dennoch hat die Leutkircher Bank am Donnerstagabend mehreren Kunden aus der Dezember-Sonderziehung des VR-Gewinnsparens ein zusätzliches Geschenk beschert. Besonders freuen durfte sich die vierjährige Charlotte Riedle über den Hauptgewinn.

Begrüßt wurden die zahlreichen Gewinner von Stefan Scheffold, Vorstandsmitglied der Leutkircher Bank, mit den Worten: „Das Gewinnsparen ist eine tolle Sache.“ Die Genossenschaftsbank fördere ganz unter dem Motto „Viele schaffen mehr“ Vereine, soziale Einrichtungen und andere Organisationen. Besonders glücklich waren die Eltern der vierjährigen Charlotte Riedle aus Leutkirch, denn auf deren Konto geht der Hauptgewinn mit 1000 Euro. Auf die Frage, wie die Eltern Markus und Alexandra Riedle denn die Summe für ihre Tochter verwalten würden, antworteten diese: „Das Geld kommt auf jeden Fall auf das Sparbuch unserer Kleinen.“

Randy Kramlinger und Manuel Nadig durften sich am Donnerstag über den zweiten Preis, nämlich jeweils ein Wellness-Wochenende im Wert von je 800 Euro, freuen. Des Weiteren erhielten fünf weitere Kunden der Bank noch Musical-Gutscheine für jeweils zwei Personen der Preiskategorie eins im Si-Centrum in Stuttgart.

(Text: Schwäbische Zeitung)