TÜV bescheinigt ausgezeichnete Qualität

für die Bereiche Vorsorge, Baufinanzierung und Immobilien

v.l. das Team der OSB Volksbank Immobilien GmbH, das Team der Baufinanzierung und Melanie Sonntag (Vorsorgemanagement) freuen sich über das verliehene TÜV-Siegel.

Die Leutkircher Bank eG / Bad Waldseer Bank / Bad Wurzacher Bank sowie deren Tochterunternehmen, die OSB Volksbank Immobilien GmbH, wurde von Auditor Franz Dernoschek vom TÜV Saarland in den Bereichen Vorsorge, Baufinanzierung und Immobilien unter die Lupe genommen. Das erfreuliche Ergebnis: Alle geprüften Bereiche erhielten uneingeschränkt das TÜV-Siegel verliehen und eine ausgezeichnete Beratung bescheinigt. Der Auditor lobte besonders die angenehme Zusammenarbeit und die positiven Gespräche mit den Mitarbeitern.

Im Audit stellte Franz Dernoschek fest, dass alle Prozesse nach den vorgegebenen Verfahren ablaufen und die Mitarbeiter in ihren Bereichen sehr gute Arbeit leisten. Bei der Überprüfung wurde ein besonderes Augenmerk auf die Akquise- und Kundengespräche gelegt. Die Reaktion der Kunden sei sehr positiv gewesen. „Zufriedende Mitglieder und Kunden haben für uns oberste Priorität“, betonte Anton Sproll als Generalbevollmächtigter der Bank und Geschäftsführer der OSB, „aber natürlich freut uns auch das Lob und die Bestätigung des Auditors.“

Besonders im sensiblen Bankgeschäft ist es von größter Bedeutung, dass alle Prozesse hohe Qualitätsstandards erfüllen. Genau dies bescheinigt das weltweit anerkannte TÜV-Siegel und die ISO 9001:2008.

„Wir werden auch in Zukunft alles daran setzen, die hohen Anforderungen der Norm zu halten und weiter auszubauen“, versichert Anton Sproll. Dies garantieren die jährlichen Nachprüfungen, ohne deren erfolgreichen Abschluss das Siegel seine Gültigkeit verliert. So sichere die Bank und die OSB die erreichten Standards dauerhaft.